12-Zylinder Unikat mit 1760 PS verkauft: 1975 Jameson Merlin

Jameson Merlin_Classic_Cars_Pop_Up_Store1

English Version

Wodurch ensteht die besondere Faszination für historische Fahrzeuge? Sind es die Leistung, die Handwerkskunst, die Historie oder doch besondere Skurrilität? Beim Verkauf des Jameson Merlin im Classic Cars Pop-Up Store konnten wir Zeuge eines dieser seltenen und wunderbaren Momente werden, bei welchem all diese Dinge auf einmal zutrafen.

Fiberglas, 1760 PS & fast 300 km/h: Der Jameson Merlin

Das Louwman Museum in Den Haag hat Ende März ein besonderes Fahrzeug zu uns in den Classic Cars Pop-Up Store eingeliefert: Den Jameson Merlin. Dieser ist ein Selbstbau-Unikat mit 6 Rädern und einem Flugzeugmotor von Rolls Royce mit sage und schreibe 1760 PS. Im Zusammenspiel mit der aufwendigen Fiberglasskonstruktion des Erbauers Paul Jameson führte dies 1975 dazu, dass das gesamte Projekt stolze 2500 britische Pfund verschlang und der Jameson sich mit fast 300 km/h auf Anhieb als eins der schnellsten Straßenfahrzeuge der Welt behaupten konnte. Der 12-Zylinder Motor von Rolls Royce mit dem Namen des Merlin-Falken versehen, verfügt über stolze 27l Hubraum und ist in zahlreichen amerikanischen und britischen Flugzeugen verbaut gewesen.

Der Jameson Merlin kehrt zurück Erbauer-Familie

Trotz seiner originellen Form, die auch der technischen Komplexität geschuldet ist, hatte sich bereits vor Beginn unseres Events ein Interessent angekündigt, mit welchem sich der historische Kreis dieses einmaligen Fabrikats zu einem freudigen Ende schließt. Der Bruder des Erbauers ist über die diversen Kommunikationskanäle auf den Jameson aufmerksam geworden und hat sich kurzerhand entschlossen das Fahrzeug wieder in die ursprüngliche Erbauer-Familie zurückzukaufen.

So freuen wir uns, dass wir bereits kurz nach Start unseres Classic Cars Pop-Up Store den ersten emotionalen Verkauf vermelden können!


Weitere Informationen zum Classic Cars Pop-Up Store finden Sie HIER

Fotos Classic Trader

Autor: Martin Pieper

Martin schreibt als Redakteur regelmäßig für das Classic Trader Online-Magazin. Am liebsten befasst er sich mit allen Themen rund um Motorsport, Motorrädern und Events, die im Idealfall beides verbinden. Aktuelle Traumklassiker: Mercedes-Benz 560 SEL & Ducati 900SS

Weitere Artikel

Alvis Speed 25 1938 (3)

Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

Wenn man heutzutage im Alvis Retail Park, Holyhead Road in Coventry einkaufen geht, deutet nichts mehr darauf hin, dass dort bis in die späten sechziger Jahre Autos produziert wurden. Aber für jeden Alvis Fan ist die Holyhead Road, eine wahrhaft heilige Straße. weiterlesen Alvis – Der abgetauchte Adler aus der Holyhead Road

FIAT 128 Abarth 1976

Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

1969 wurde er „Auto des Jahres“. 1972 erschien die „Rally“-Version. Jetzt kam die „Abarth“-Abart auf den Markt: Dem FIAT 128 ist offensichtlich ein langes Auto-Dasein beschieden. weiterlesen Kolumne Zeitsprünge | FIAT 128 Abarth – Biedermann im Sportlerdress

Modena Motor Gallery 4

Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft

Die Modena Motor Gallery hat sich inzwischen als die „gute Stube des Oldtimer-Motorsports“ bestätigt, und zwar nicht nur dort, wo neben dem Geschäft auch Emotionen auftreten, die nur ein Gebiet wie Modena und die Region Ausstellern, Enthusiasten und Besuchern bieten kann. weiterlesen Modena Motor Gallery – Die Vergangenheit trifft auf die Zukunft