Packard Eight Oldtimer kaufen

4 Angebote zu Packard Eight gefunden

Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
Packard Eight Model 845
1 / 47
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
Packard Eight Model 343
1 / 15
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
Packard Eight Station Sedan
1 / 15
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
Packard Eight
1 / 13
Einträge pro Seite

Packard Eight

Der Packard Eight war ein Fahrzeug der Oberklasse des US-amerikanischen Automobilherstellers Packard, das mit Unterbrechungen von 1925 bis 1938 in verschiedenen Versionen hergestellt wurde.

Die Geschichte des Packard Eight

Beim Packard Eight handelte es sich um einen Nachfolgemodell des 1924 vorgestellten Packard Single Eight – dieser war 1925 stark überarbeitet und als Packard Eight neu veröffentlicht worden. Der Wagen war mit einem Reihenachtzylindermotor mit seitlich stehenden Ventilen ausgestattet, der über einen Hubraum von 5.863 cm³ verfügte und 62,5 kW leistete. Die Kraftübertragung des Motors erfolgte mit Hilfe einer Mehrscheibenkupplung und eines Dreiganggetriebes auf die Hinterräder. Auf alle vier Räder wirkten mechanische Bremsen, neu für das Modell war das Zentralchassisschmierungssystem Bijjur. Der Packard Eight war mit zwei verschiedenen Radständen – 3.454 und 3.632 mm – erhältlich, darüber hinaus standen verschiedenste geschlossene und offene Aufbauten für bis zu sieben Passagiere zur Auswahl. Im Jahr 1927 wurde der Motor deutlich überarbeitet und wurde unter anderem mit Aluminiumkolben und einem neuen Zylinderkopf ausgestattet. Die Zylinderbohrung wurde auf 88,9 mm vergrößert, der Hubraum betrug nun 6.306 cm³, die Leistung betrug 80 kW.

Der Packard Eight im Detail

Im Jahr 1928 wurde der Packard Eight in zwei neue Baureihen aufgeteilt – in den Custom Eight als direkten Nachfolger und in den Eight Model 443 als fast identische Version mit etwas einfacherer Ausstattung. Bis zu diesem Zeitpunkt waren zwischen 1924 und 1927 12.398 Exemplare des Packard Eight gefertigt worden. Im Jahr 1933 wurde der Packard Standard Eight wieder in Packard Eight umbenannt und blieb bis 1936 im Angebot. Weiterhin wurde der Wagen mit zwei verschiedenen Radständen und verschiedensten Aufbauten für drei bis maximal sieben Personen angeboten. Der Hubraum hatte sich erneut leicht erhöht, neu war allerdings ein Stromberg-Doppelvergaser mit Startautomatik – die Leistung des Reihenachtzylindermotors betrug bei einem Hubraum von 5.231 cm³ 88,2 kW. Bis zum Ende der Produktion des Packard Eight im Jahr 1936 wurde der Wagen noch mehrfach überarbeitet, so änderten sich beispielsweise die Radstände und eine neue Lichtmaschine wurde eingebaut. Der Packard Eight erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 144 km/h und wurde in vier Produktionsjahren insgesamt 16.854 Mal hergestellt.