• Merkliste 0
    0

    Änderungen bei gemerkten Fahrzeugen

    Merkliste

    Nutzen Sie die Merkliste, um schnell auf Ihre bevorzugten Inserate zuzugreifen.

    Um die Merkliste zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein.

  • Gespeicherte suchen 0
    0

    neue Angebote in Suchaufträgen

    Suchaufträge

    Speichern Sie Ihre Suchen und starten Sie diese jederzeit mit nur einem Klick erneut.

    Lassen Sie sich per E-Mail informieren, wenn zu Ihren gespeicherten Suchen neue Inserate erscheinen.

    Um Ihre Suchen speichern zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Brabham BT23 (1967)

Ex Jochen Rindt

Preis auf Anfrage

  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
  • Brabham BT23
1 von 20
Verkäufer schreiben
  • ChromeCars
  • Deutschland Deutschland
  • Ansprechpartner:
    Michael Gross

Betreff

Anfrage zum Brabham BT23 (1967) | Fahrzeug-ID: 110987

Merken Gemerkt
Drucken
Melden
Händler Garantie anfragen
Fahrzeug begutachten lassen
Versicherungsangebot
  • Fahrzeugdaten
  • Beschreibung
  • Zustand
  • Marke Brabham
  • Modell BT 23
  • Modellbezeichnung BT23
  • Baureihe n.a.
  • Baujahr 1967
  • Fahrgestellnummer BT23-5
  • Getriebenummer n.a.
  • Gutachten 1
  • Zustandskategorie Original
  • Tachostand (abgelesen) n.a.
  • Anzahl Vorbesitzer n.a.
  • Erstzulassung 01/1967
  • Motornummer n.a.
  • Matching numbers n.a.

Technische Details

  • Karosserieform Cabriolet
  • Karosseriedetail Rennwagen
  • Leistung (kW/PS) 164/220 (ab Werk: 200 PS)
  • Hubraum (ccm) 1.600 (ab Werk: 1.694)
  • Zylinder 4
  • Türen 0
  • Lenkung Links
  • Getriebe Manuell
  • Gänge 4
  • Antrieb Heck
  • Bremse Front Scheibe
  • Bremse Heck Scheibe
  • Kraftstoff Benzin

Individuelle Konfiguration

  • Außenfarbe Grün
  • Herstellerfarbbezeichnung n.a.
  • Schiebedach Nein
  • Faltdach Nein
  • Servolenkung Nein
  • Zentralverriegelung Nein
  • Elektrische Fensterheber Nein
  • Innenfarbe Schwarz
  • Innenmaterial Andere
  • Sitzheizung Nein
  • Klimaanlage Nein
  • ABS Nein
  • Airbag Nein
  • Tempomat Nein

Es war eine einmaliges Erfolgsteam: Jochen Rindt und der Brabham BT 23. Der gebürtige Mainzer erzielte seine ersten Erfolge in der Formel Junior mit einem gebrauchten Cooper. Als die FIA 1964 die Formel 3 und die Formel 2 für 1000-ccm-Motoren einführte, stieg Rindt um. In England wurde Rindt ins Roy Winkelmann Racing Team aufgenommen, das für Jack Brabham startete. Mit der Einführung des 1600er-Reglements in der Formel 2 im Jahr 1967 begann Jochen Rindts große Erfolgsserie, er startete bei insgesamt 15 Rennen: Der BT 23 mit dem Ford-Cosworth-Motor katapultierte ihn auf die ersten Plätze beim ‚Guards 100‘ in Snetterton, beim ‚BARC 200‘ in Silverstone und dem ‚Grand Prix de Pau‘. Beim vierten Rennen im ‚Montjuich Park‘ in Barcelona belegte er Platz zwei, es folgten sechs weitere Siege sowie drei zweite Plätze, ein sechster Platz und ein Ausfall.

Die Konstruktion des Brabham BT 23 war für Jochen Rindts extreme Fahrweise wie geschaffen. Der BT 23 mit seinem nachgiebigen Rohrrahmen korrespondierte perfekt mit Rindts teils sehr rüden Stil. Die Federn und Stoßdämpfer sind beim BT 23 außen angebracht, was weniger Stress für Radaufhängung und Rahmen bedeutete. Der BT 23 verfügt erstmals über einen Achsträger aus Magnesium, der im eigenen Hause konzipiert wurde. Diese Konstruktion mit einem soliden Rahmen aus „Mildsteel“-Rohren hatte den Vorteil, leicht schweißbar und im Grenzbereich nachgiebig zu sein. Zwischen 1967 und 1968 produzierte Brabham insgesamt 31 Chassis. Davon gingen 22 in die Formel 2. Rindts persönlicher BT 23 trug und trägt die Chassis Nummer 5.

Nach der erfolgreichen Rennsaison 1967 kam der Brabham mit der Nr. 5 nach Australien, wohin ihn Denis Hulme, ein Mitarbeiter von Jack Brabham, exportierte. Erst 2009 brachte ein neuer Besitzer ihn zurück nach Europa. Der dunkelgrüne Rennwagen mit silbernen Streifen wurde zwischenzeitlich restauriert und in seinen Originalzustand versetzt. In einer Bewertung aus dem Jahr 2012 heißt es: „Exzellenter Zustand oder nach den Originalspezifikationen toprestauriert. Concours-/Kollektionsfahrzeug der Spitzenklasse. Keine unzeitgemäßen Details. Sehr selten!“

Zustand, Zulassungen & Dokumente

  • Zustandsnote 1
  • FIVA
  • Zugelassen
  • Fahrbereit
  • Wagenpass

Fahrzeug-ID: 110987

Interne Fahrzeug-Nummer: 130


Neu bei Classic Trader?

Registrieren Sie sich schnell und einfach, um von folgenden Vorteilen zu profitieren:

  • Sichern Sie Fahrzeuge auf Ihrer persönlichen Merkliste.
  • Erstellen und speichern Sie individuelle Suchaufträge.
  • Keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft.
Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft.
Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.