1959 | Wolseley 15/60

Originaler Linkslenker in herausragendem Zustand

EUR 14'900 JPY 1'924'186 BGN 29'141 CZK 362'770 DKK 110'902 GBP 12'461 HUF 5'337'031 PLN 67'524 RON 73'685 SEK 155'169 CHF 15'426 ISK 2'169'440 NOK 149'779 HRK 112'167 RUB 1'293'886 TRY 226'823 AUD 23'503 BRL 92'474 CAD 21'174 CNY 107'200 HKD 131'671 IDR 242'038'580 ILS 53'145 INR 1'257'843 KRW 20'143'161 MXN 346'021 MYR 70'787 NZD 25'157 PHP 866'748 SGD 22'737 THB 556'634 ZAR 255'604

 

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60

Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
1959 | Wolseley 15/60

Originaler Linkslenker in herausragendem Zustand
EUR 14'900 JPY 1'924'186 BGN 29'141 CZK 362'770 DKK 110'902 GBP 12'461 HUF 5'337'031 PLN 67'524 RON 73'685 SEK 155'169 CHF 15'426 ISK 2'169'440 NOK 149'779 HRK 112'167 RUB 1'293'886 TRY 226'823 AUD 23'503 BRL 92'474 CAD 21'174 CNY 107'200 HKD 131'671 IDR 242'038'580 ILS 53'145 INR 1'257'843 KRW 20'143'161 MXN 346'021 MYR 70'787 NZD 25'157 PHP 866'748 SGD 22'737 THB 556'634 ZAR 255'604

 

Deutschland

 
Limousine / 4-Türen
40/54 kW/PS
72'865 km
Markus Hecker

Van Bargen Klassische Automobile - Karina und Markus Hecker GbR

  • Fahrzeugdetails

    Fahrzeugdaten
    Marke Wolseley
    Modell 15/60
    Modellbezeichnung 15/60
    Baujahr 1959
    Fahrgestellnummer W-HS1/5274
    Getriebenummer 4259
    Gutachten 2
    Zustandskategorie Teilrestauriert
    Tachostand (abgelesen) 72'865 km
    Anzahl Vorbesitzer 4
    Erstzulassung 07/1959
    Motornummer H/4698
    Matching numbers Ja
    Technische Details
    Karosserieform Limousine
    Karosseriedetail 4-Türen
    Leistung (kW/PS) 40/54
    Hubraum (ccm) 1'489
    Zylinder 4
    Türen 4
    Lenkung Links
    Getriebe Manuell
    Gänge 4
    Antrieb Heck
    Bremse Front Trommel
    Bremse Heck Trommel
    Kraftstoff Benzin
    Individuelle Konfiguration
    Außenfarbe Grau
    Herstellerfarbbezeichnung Yukon Grey
    Innenfarbe Rot
    Innenmaterial Leder

Beschreibung

Wolseley 15/60, Ertzulassung am 17.07.1959 als originaler Linkslenker in Belgien, Yukon Grey /Black mit dunkelroter Lederinnenaustattung, phantastischer originaler Erhaltungszustand, eine kleine Luxuslimousine für die ganze Familie, das Fahrzeug verfügt über eine Deutsche historische Zulassung mit aktuellem TÜV. Der Wolseley 15/60 war der erste der von Pininfarina entworfenen Mittelklasse-PKW, den BMC herausbrachte. Er wurde im Dezember 1958 als Nachfolger des Wolseley 15/50 vorgestellt. Der 15/60 gehörte zur Modellfamilie BMC ADO9 und teilte seine Konstruktion mit den Modellen mehrerer anderer Marken. Nachdem BMC bereits 1958 mit dem Kleinwagen Austin A40 Farina ein von Pininfarina gestaltetes Modell vorgestellt hatte, ließ dieser britische Konzern auch die Karosserien der nächstgrößeren Modelle in Italien entwerfen. Diese Modellfamilie erhielt die Bezeichnung ADO9. Wie schon zuvor, wurde die Grundkonstruktion mit leichten äußerlichen Änderungen von diversen Konzernmarken angeboten. Den Anfang machte die Wolseley-Version, die die Bezeichnung 15/60 trug und den bisherigen 15/50 ablöste. Der Wolseley war mit seinen Ledersitzen und seinem polierten Holzarmaturenbrett im Bereich der oberen Mittelklasse positioniert; eine sportliche Note hatte der Wagen nicht. Innerhalb weniger Monate wurden die nahezu identischen Modelle Riley 4/68 (sportlich-luxuriös), Austin A55 Cambridge Mark II (Basis), MG Magnette Mark III (sportlich) und Morris Oxford V (Basis) nachgereicht. Alle fünf Autos besaßen einen BMC-B-Vierzylinder-Reihenmotor mit 1.489 cm³ Hubraum, der je nach Vergaserbestückung unterschiedliche Leistungen erreichte. Wolseley 15/60, Austin Cambridge und Morris Oxford standen mit ihrem einzelnen SU-Vergaser und 52 bhp (38 kW) am unteren Ende der Leistungsskala. Die Vorderräder waren einzeln an Schraubenfedern aufgehängt, die angetriebene hintere Starrachse hing an Blattfedern. Die hydraulischen Trommelbremsen von Girling hatten einen Trommeldurchmesser von 229 mm. Die Wagen verfügten über eine Rosslenkung. Die Polsterung war mit Leder bezogen, und die vorderen Einzelsitze lagen eng beieinander, damit in der Mitte ein Passagier mitgenommen werden konnte. So bot das Fahrzeug trotz des Mittelschalthebels Platz für sechs Personen. Darauf wurde in der Werbung ausdrücklich hingewiesen. Der Handbremshebel war zwischen Fahrersitz und Türrahmen angebracht. Der Rücksitz hatte eine ausklappbare Mittelarmlehne. Holzverblendungen wurden am Armaturenbrett und in den Türverkleidungen eingesetzt. Eine Heizung von Smiths war serienmäßig. Die Wagen waren einfarbig oder auf Wunsch auch zweifarbig lackiert, wobei die zweifarbige Lackierung amerikanische Vorbilder aufgriff und nach Ansicht von Beobachtern mit der Schlichtheit des italienischen Grundentwurfs  harmonierte.Die gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen.
Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.Der Verkauf erfolgt im Kundenauftrag. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Datenübermittlungsfehler.Das Fahrzeug kann jederzeit nach vorheriger Terminabsprache in unserer Ausstellung besichtigt werden. Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.Das Angebot versteht sich als freibleibend. Bei Leasing und Finanzierung sind wir erfahren und gerne behilflich. Das Fahrzeug steht in unserer Ausstellung in Hamburg. Probefahrten und Besichtigungen bitte nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Telefonate werden sofort beantwortet, E-Mails dauern etwas länger. Weitere Bilder und Informationen finden Sie auch auf: www.vanbargen.de. We do speak english!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
Wolseley 15/60
  • Zustand & Zulassung

    Zustandsnote 2
    Gutachten Anbieter HDS
    TÜV/HU bis 10/2022
    H-Kennzeichen
    Eingelöst
    Fahrbereit
    Unfallfrei
    Fahrzeug-ID: 238312

Händler-Impressum

Van Bargen
Klassische Automobile
In de Bargen 49

D-22587 Hamburg
Tel: +49(0)40-68 87 79 29
Fax: +49(0)40-68 87 79 69
Mobil: +49(0)177-291 23 73

Mail: [email protected]

BETREIBER / HERAUSGEBER:
Van Bargen Klassische Automobile

INHABER & INHALTLICH VERANTWORTLICHER GEMÄSS § 10 ABSATZ 3 MDStV:
Markus Hecker

UST.-ID:
DE 306459085

FOTOMATERIAL:
Van Bargen, Vertragspartner, Dr. Christian Koch, New Pictures from the past

Anbieter

Route
Van Bargen Klassische Automobile - Karina und Markus Hecker GbR
Markus Hecker
In De Bargen 49
Deutschland 22587 Hamburg
Markus Hecker
In De Bargen 49
Deutschland 22587 Hamburg
Van Bargen Klassische Automobile - Karina und Markus Hecker GbR
Markus Hecker
In De Bargen 49
Deutschland 22587 Hamburg
Markus Hecker
In De Bargen 49
Deutschland 22587 Hamburg
Markus Hecker
Van Bargen Klassische Automobile - Karina und Markus Hecker GbR
Lade...
Lade...