• Merkliste 0
    0

    Änderungen bei gemerkten Fahrzeugen

    Merkliste

    Nutzen Sie die Merkliste, um schnell auf Ihre bevorzugten Inserate zuzugreifen.

    Um die Merkliste zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein.

  • Gespeicherte suchen 0
    0

    neue Angebote in Suchaufträgen

    Suchaufträge

    Speichern Sie Ihre Suchen und starten Sie diese jederzeit mit nur einem Klick erneut.

    Lassen Sie sich per E-Mail informieren, wenn zu Ihren gespeicherten Suchen neue Inserate erscheinen.

    Um Ihre Suchen speichern zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Volkswagen Käfer 1303 (1977)

Volkswagen Käfer Cabrio 1303 // besser als neu

EUR 49'950JPY 6'403'590BGN 97'692CZK 1'295'803DKK 372'612GBP 43'738HUF 16'069'914PLN 214'625RON 232'642SEK 513'011CHF 56'783ISK 6'918'075NOK 476'413HRK 370'979RUB 3'805'191TRY 306'104AUD 78'037BRL 210'874CAD 74'291CNY 391'843HKD 440'769IDR 833'170'995ILS 206'908INR 4'101'424KRW 63'941'994MXN 1'140'723MYR 235'429NZD 83'412PHP 2'995'651SGD 77'722THB 1'863'035ZAR 808'446

Angeboten für: EUR 49'950

  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
  • Volkswagen Käfer 1303
1 von 28
Verkäufer schreiben
  • DLS
  • Deutschland Deutschland
  • Ansprechpartner:
    Harry Utesch

Betreff

Anfrage zum Volkswagen Käfer 1303 (1977) | Fahrzeug-ID: 137042

Merken Gemerkt
Drucken
Melden
Fahrzeug begutachten lassen
  • Fahrzeugdaten
  • Beschreibung
  • Zustand
  • Marke Volkswagen
  • Modell Käfer
  • Modellbezeichnung Käfer 1303
  • Baureihe Typ 15
  • Baujahr 1977
  • Fahrgestellnummer n.a.
  • Getriebenummer n.a.
  • Gutachten n.a.
  • Zustandskategorie Restauriert
  • Tachostand (abgelesen) 20 km
  • Anzahl Vorbesitzer n.a.
  • Erstzulassung 01/1977
  • Motornummer n.a.
  • Matching numbers n.a.

Technische Details

  • Karosserieform Cabriolet
  • Leistung (kW/PS) 37/50
  • Hubraum (ccm) 1'584
  • Zylinder 4
  • Türen 2
  • Lenkung Links
  • Getriebe Manuell
  • Gänge n.a.
  • Antrieb Heck
  • Bremse Front n.a.
  • Bremse Heck n.a.
  • Kraftstoff Benzin

Individuelle Konfiguration

  • Außenfarbe Andere
  • Herstellerfarbbezeichnung Oak
  • Schiebedach Nein
  • Faltdach Nein
  • Servolenkung Nein
  • Zentralverriegelung Nein
  • Elektrische Fensterheber Nein
  • Innenfarbe Andere
  • Innenmaterial Andere
  • Sitzheizung Nein
  • Klimaanlage Nein
  • ABS Nein
  • Airbag Nein
  • Tempomat Nein

Die erste Reaktion vieler Interessenten beim Lesen des Titels dieser Anzeige dürfte folgend sein: Wieder mal einer, der den Mund zu voll nimmt... Wie kann es sein, dass ein über 40-jähriges Fahrzeug "besser als neu" ist?

Nun, fragen Sie mal den Kollegen Memminger, wenn er Ihnen erklärt, warum ein von ihm und seinen Handwerkern "auf links" gedrehtes Käfer Cabrio rund € 110.000.-- kostet. Wohlgemerkt: ohne die möglichen Extras. Ab da fängt die Preisliste erst an. Wir versuchen es mit unseren Worten und Möglichkeiten ganz ohne Hochglanz-Prospekt und aktueller 2018er- Preisliste.

Nehmen Sie ein 1303 Käfer-Cabrio als Basis, bei dem Sie - sagen wir mal - 50% der Technik, 50 % der Karrosserie, und 50 % der Innenausstattung wiederverwenden können, nachdem jedes betroffene Bauteil entweder komplett überholt, renoviert, gepolstert oder auf sonst eine Weise in den Neuzustand versetzt wurde. Dabei ist es ziemlich egal, ob der Wagen nun einem Zustand 2 oder 4 entspricht - das wirkt sich beim Einkaufspreis am stärksten aus, danach bleiben die finanziellen Wellen gleichmäßig konstant.

Wie bei unserem Kollegen Memminger wird das Fahrzeug komplett in alle Einzelteile zerlegt, die Karosserie vom Chassis getrennt. Ab hier fängt die Arbeit an. Ab hier trennt sich auch die Spreu vom Weizen, denn nur wenige schicken die Bodengruppe/ Chassis durch ein Laugenbad, um es danach fachgerecht auf blankem Blech völlig rostfrei durch ein KTL-Bad zu schicken und damit quasi für die Ewigkeit zu versiegeln. Spätestens ab hier ist "besser als neu" also gerechtfertigt. Aber es geht noch weiter.

Das Gleiche nämlich passiert mit der eigentlichen Karosserie, dem "Häuschen", das die gleiche Behandlung erfährt und damit die aktuell längste und beste bekannte Rost-Vorsorge bekommt. Im Anschluss beginnt der Zusammenbau des Autos wieder und wenn der Restaurator so gewissenhaft mit dem Rest des Fahrzeugs umgeht, wie mit der Bodengruppe und der Karosserie, können Sie bei einiger Praxis und Begabung davon ausgehen, nach ca. 800-1000 Stunden am Ziel zu sein.

Wir wiederholen zur Sicherheit:

Basis/Käfer Cabrio Restaurations-Projekt                      € 15.000.--

Karosserie/KTL/Form/Lack/Finish                                € 22.000.--

Innenausstattung Teppich/Sitze/Armaturen/Dach     € 16.000.--

Bremsen/Dämpfer/Achsteile/Stabi u.v.m.                     €  5.500.--

Felgen/Reifen                                                                       €   2.200.--

Elektrik pauschal mit neuem Chrom                               €  2.800.--

Motor/Getriebe/Kupplung fachgerecht überholt          €  5.500.--

Kleinkram                                                                               €  2.000.--

Bleiben nur noch die 800 Stunden, die jemand mit Plan in seiner Garage oder Werkstatt verbringen muss, um alles wieder zu einem Auto werden zu lassen. Das heißt: Was unser geschätzter Kollege Memminger macht, ist nur konsequent seine Arbeit zu verkaufen. Sehr legitim, wie wir meinen.

Was wir hier tun, ist, Ihnen ein Käfer Cabriolet für den Sonderangebots-Preis von € 50.000.-- anzubieten, das ALLE o.g. Arbeiten in Perfektion erhielt. Er ist besser als neu und er bleibt es substanziell sicher auch noch für die nächsten 50 Jahre, womit er sich bestens zum Vererben eignet. Denken Sie jedoch als junggebliebener Ü50er oder Ü60er nicht im Traum daran, den Wagen jetzt schon für die Tochter oder den Sohn wegzustellen, sondern fahren Sie ihn möglichst lange, nachdem er Ihrer ist. Es ist am Ende immer noch ein Käfer, der läuft, und läuft, und läuft, und läuft, und läuft.....

Den Rest vergessen Sie sehr schnell wieder. Vernachlässigbar... Ein jährlicher Ölwechsel, einen Schluck Bremsflüssigkeit, Spritzwasser und Luft in die Reifen... Mehr braucht ein Käfer nicht.

Mit den besten Empfehlungen
Ihre DLS'ler

 

Sonderausstattung & Zubehör

  • Lederausstattung
  • Leichtmetallfelgen

Zustand, Zulassungen & Dokumente

  • TÜV/HU
  • H-Kennzeichen
  • Eingelöst
  • Fahrbereit

Fahrzeug-ID: 137042

Interne Fahrzeug-Nummer: -


Neu bei Classic Trader?

Registrieren Sie sich schnell und einfach, um von folgenden Vorteilen zu profitieren:

  • Sichern Sie Fahrzeuge auf Ihrer persönlichen Merkliste.
  • Erstellen und speichern Sie individuelle Suchanfragen.
  • Keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft. Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft. Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.