• Merkliste 0
    0

    Änderungen bei gemerkten Fahrzeugen

    Merkliste

    Nutzen Sie die Merkliste, um schnell auf Ihre bevorzugten Inserate zuzugreifen.

    Um die Merkliste zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein.

  • Gespeicherte suchen 0
    0

    neue Angebote in Suchaufträgen

    Suchaufträge

    Speichern Sie Ihre Suchen und starten Sie diese jederzeit mit nur einem Klick erneut.

    Lassen Sie sich per E-Mail informieren, wenn zu Ihren gespeicherten Suchen neue Inserate erscheinen.

    Um Ihre Suchen speichern zu können, müssen Sie angemeldet sein.

Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite (1960)

Ex "works Rally Car"; 1 von 6 Sprinzel Sebring Sprites, ex Pat Moss

EUR 139.000JPY 17.259.630BGN 271.856CZK 3.783.858DKK 1.034.257GBP 126.038HUF 50.619.630PLN 636.940RON 677.486SEK 1.440.290CHF 148.938ISK 22.921.100NOK 1.517.574HRK 1.053.314RUB 12.599.252TRY 1.312.410AUD 230.434BRL 918.123CAD 216.326CNY 1.100.282HKD 1.277.202IDR 2.420.023.360ILS 556.445INR 12.138.106KRW 186.054.280MXN 3.440.667MYR 685.145NZD 246.072PHP 7.976.932SGD 223.637THB 5.150.784ZAR 2.667.480

Angeboten für: EUR 139.000

  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
  • Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite
1 von 46
Verkäufer anschreiben
  • Oldtimergalerie Rosenau
  • Deutschland Deutschland
  • Ansprechpartner:
    Guenter Lainer

Betreff

Anfrage zum Austin-Healey Sprinzel Sebring Sprite (1960) | Fahrzeug-ID: 200358

Merken Gemerkt
Drucken
Melden
Fahrzeug begutachten lassen
Versicherungsangebot
  • Fahrzeugdaten
  • Beschreibung
  • Zustand
  • Marke Austin-Healey
  • Modell Sprite
  • Modellbezeichnung Sprinzel Sebring Sprite
  • Baureihe n.a.
  • Baujahr 1960
  • Fahrgestellnummer n.a.
  • Getriebenummer n.a.
  • Gutachten n.a.
  • Zustandskategorie Restauriert
  • Tachostand (abgelesen) n.a.
  • Anzahl Vorbesitzer n.a.
  • Erstzulassung 08/1960
  • Motornummer n.a.
  • Matching numbers n.a.

Technische Details

  • Karosserieform Coupé
  • Karosseriedetail Rennwagen
  • Leistung (kW/PS) 74/100
  • Hubraum (ccm) 998
  • Zylinder 4
  • Türen 2
  • Lenkung Rechts
  • Getriebe Manuell
  • Gänge 4
  • Antrieb Heck
  • Bremse Front Scheibe
  • Bremse Heck Trommel
  • Kraftstoff Benzin

Individuelle Konfiguration

  • Außenfarbe Grau
  • Herstellerfarbbezeichnung n.a.
  • Schiebedach Nein
  • Faltdach Nein
  • Servolenkung Nein
  • Zentralverriegelung Nein
  • Elektrische Fensterheber Nein
  • Innenfarbe Schwarz
  • Innenmaterial Andere
  • Sitzheizung Nein
  • Klimaanlage Nein
  • ABS Nein
  • Airbag Nein
  • Tempomat Nein

Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite (ex BMC works rally car), registration number WJB 707

Historischer Hintergrund zum Austin Healey Sebring Sprite:

Der Austin Healey Sprite wurde 1958 vorgestellt. Aus Marketinggründen entschied man kurz nach der Präsentation des neuen Fahrzeugs, dass ein Team von Austin Healey Sprites am prestigeträchtigen Langstreckenrennen „Sebring 12h“ teilnehmen sollte. Austin Healey wollte in den USA zum einen die Bekanntheit der Marke steigern und zugleich Werbung für den Austin Healey Sprite machen.

Anfang 1959 bereitete Austin Healey für die Teilnahme an den „Sebring 12h“ drei Einsatzfahrzeuge sowie ein Ersatzfahrzeug vor. Die Rennvorbereitung fand nicht im normalen Produktionswerk in Abingdon, sondern bei der Donald Healey Motor Co, Cape Works, Warwick statt. Geoff Healey (der Sohn von Donald Healey) leitete das Projekt. Die Sprites hatten die serienmäßige Stahlblechkarosserie, waren aber leistungsgesteigert und mit einer neu entwickelten Scheibenbremse sowie Speichenfelgen und Hardtop ausgestattet. Das Rennen lief für Austin Healey perfekt. Die drei Sprites belegten die Plätze eins, zwei und drei in ihrer Klasse. Mit diesem Erfolg entstand der Name „Austin Healey Sebring Sprite“.

Zwischen 1959 und 1964 entstanden bei der Donald Healey Motor Co, Cape Works, Warwick ein paar zusätzliche Werks-Prototypen und -Rennfahrzeuge. Zusätzlich rüstete man dort Kundenfahrzeuge auf „Sebring Sprite Spezifikation“ um. Der Platz in Cape Works reichte nicht aus. Daher gründete Healey in 1959 zusätzlich die Healey Speed Equipment Division in der Grosvenor Street, London.

Als Geschäftsführer konnte Donald Healey keinen geringeren als John Sprinzel gewinnen.

John Sprinzel war der Gründer und Mitinhaber der erfolgreichen Firma Speedwell Performance Conversions Ltd. Speedwell produzierte Tuning- und Rennsportteile für den Mini und für den Austin Healey Sprite. Speedwell baute auch einige wenige, aber sehr erfolgreiche Fahrzeuge, den Speedwell GT. Einen der extrem seltenen, originalen Speedwell GT haben wir ebenfalls im Angebot.

Donald Healey gelang es, John Sprinzel von Speedwell zu Austin Healey zu locken, indem er Ihm das Angebot machte, die Healey Speed Equipment Division aufzubauen und Ihm zudem Renneinsätze als Austin Healey Werksfahrer in Sebring und Le Mans versprach. Sprinzel verließ Speedwell und verkaufte seine Anteile an den späteren Formel 1 Weltmeister Graham Hill.

WJB 707 wurde in 1960 vom BMC Competitions Department als Austin Healey Werks-Rallyefahrzeug gebaut und erstmalig bei der Rally Korsika eingesetzt. Gefahren wurde der Werks-Austin Healey mit der Startnummer 95 von Pat Moss (Schwester von Stirling Moss) und Ann Wisdom. Leider fielen Moss / Wisdom wegen eines Getriebeschadens vorzeitig aus.

Der Aufbau der neuen Healey Speed Equipment Division war sehr kostspielig. Die neue Abteilung trug nicht zum Unternehmenserfolg bei. Kurzerhand verkaufte Donald Healey im Dezember 1960 die Healey Speed Equipment Division in der Grosvenor Street, London an John Sprinzel. Die Healey Speed Equipment Division wurde so zur John Sprinzel Ltd.

John Sprinzel stellte im Januar 1961 auf der London Racing Car Show den Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite vor. Der Sprinzel Sebring Sprite basierte technisch weitestgehend auf dem Austin Healey Sebring Sprite, hatte aber eine extrem leichte und aerodynamisch optimierte Williams & Pritchard Aluminiumkarosserie.

Insgesamt wurden bei Williams & Pritchard sechs Austin Healey Sprinzel Sebring Sprites gebaut.

Die sechs gebauten Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite entstanden für Ian Walker (WJB 707), Cyril Simson (S 221), Andrew Hedges (410 EAO), John Sprinzel (PMO 200) und für den BMC-Werksfahrer David Seigle-Morris (D 20). Der Erstbesitzer von 5 WW ist nicht bekannt.

Die Sprinzel Sebring Sprites wurden weltweit und bei nahezu allen hochkarätigen Rennveranstaltungen eingesetzt und dabei von Rennlegenden wie Stirling Moss gefahren.

Von den sechs gebauten Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite existieren noch vier Exemplare. Der Verbleib von D 20 und 5 WW ist nicht bekannt.

Ian Walker setzte WJB 707 sehr erfolgreich in der Saison 1961 ein.

Rennhistorie WJB 707:

Nov 1960 Tour de Corse: Moss / Wisdom, dnf (gearbox)
25.03.1961 Snetterton Int. Lombank Trophy: Ian Walker, 2nd in class
03.04.1961 Goodwood Easter Meeting; Fordwater Trophy: Ian Walker, dnf
15.04.1961 Oulton Park International: Ian Walker, 1st in class and lap record
22.05.1961 Crystal Palace Whit Monday: Ian Walker, 1st in class and lap record
03.06.1961 BRSCC Brands Hatch Int ernational: Ian Walker, 1st in class, 6th overall, and lap record
08.07.1961 Silverstone BRDC British Empire Trophy: Ian Walker, 1st in class and class lap record
15.07.1961 Aintree RAC Int. British GP meeting: Vic Preston, 2nd in class
07.08.1961 Brands Hatch BRSCC Int. Bank Holiday Meeting: Ian Walker, 2nd in class
12.08.1961 Silverstone 750MC 6 hr Relay Race: Ian Walker, Team Sebring win
31.08.1961 Brands Hatch BRSCC Bank Holiday Guards Meeting: Ian Walker, 1st in class
02.07.1966 Goodwood 71st Members Meeting: A R Hurrell, A K McHardy, 16th

In 1962 verkaufte Ian Walker seinen Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite wieder an John Sprinzel zurück und kümmerte sich fortan ausschließlich um sein bekanntes Lotus Rennteam Ian Walker Racing.

Danach hatte WJB 707 drei weitere Besitzer.

Der letzte Besitzer kaufte WJB 707 in 1966, also vor 54 Jahren!

WJB 707 wurde vor knapp 10 Jahren komplett / professionell restauriert. Ziel der Restauration war das Fahrzeug so exakt wie möglich in den Zustand der erfolgreichen Saison 1961 zu bringen und so viel Originalsubstanz wie möglich zu erhalten (WJB 707 verfügt als einziges der vier noch existierenden Fahrzeuge über die originale Aluminiumkarosserie aus 1961).
Das Fahrzeug wurde daher bewusst nicht für den modernen Rennsport modifiziert (kein Überrollkäfig, etc.).

Zum Fahrzeug gibt es einen umfangreichen History-File.
WJB 707 ist in zahlreichen Austin Healey Büchern beschrieben.
Das originale Log-Book (alter Fahrzeugbrief) aus den 1960er Jahren ist vorhanden.
Ein Heritage Certificate ist ebenfalls vorhanden.

Aufgrund der Seltenheit und des historischen Stellenwertes eignet sich WJB 707 in besonderer Weise für die Teilnahme an den absoluten Top-Veranstaltungen wie Goodwood Revival, Goodwood Members Meeting sowie Le Mans Classic.

Aktuell verfügt der Austin Healey Sprinzel Sebring Sprite über englische Fahrzeugpapiere.
Auf Wunsch übergeben wir das Fahrzeug gerne mit deutschen Fahrzeugpapieren / H-Kennzeichen.

Zustand, Zulassungen & Dokumente

  • TÜV/HU
  • H-Kennzeichen
  • FIVA
  • FIA
  • Zugelassen
  • Fahrbereit

Fahrzeug-ID: 200358


Neu bei Classic Trader?

Registrieren Sie sich schnell und einfach, um von folgenden Vorteilen zu profitieren:

  • Sichern Sie Fahrzeuge auf Ihrer persönlichen Merkliste.
  • Erstellen und speichern Sie individuelle Suchanfragen.
  • Keinerlei Kosten oder Verpflichtungen.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft. Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.

Ich bin Privatverkäufer

Mit Classic Trader ist ihr Fahrzeug schon so gut wie verkauft. Wir unterstützen Sie auf dem Weg dahin.

Ich bin Händler

Inserieren Sie beliebig viele Fahrzeuge und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen auf Classic Trader.